Brandaktuell: NRW kauft im Oktober 2015 die neunte Steuer-CD, 54.000 Betroffene

Brandaktuell: NRW kauft im Oktober 2015 die neunte Steuer-CD … insgesamt ist es für die Bundesrepublik die 16.! … 54.000 bis 55.000 Datensätze sollen darauf sein. Datensätze …? Jeder Datensatz meint einen Vorgang der geprüft wird, meint einen in Deutschland ansässigen Steuerpflichtigen …

Sie wissen nicht, ob Sie auch auf der CD sind? Sie wissen nicht, ob Sie eine strafbefreiende Selbstanzeige machen können? Sie wissen nicht wie das geht und was das kostet und welche Unterlagen Sie dafür brauchen?

Erst Unterlagen besorgen? Welches Entdeckungsrisiko besteht beim Transport der Unterlagen nach Deutschland? Per Post oder persönlich? Geht überhaupt noch eine Selbstanzeige? Ist die Tat nicht schon entdeckt durch die Auswertung der CD? Was ist, wenn die Steuerfahndung gerade mit Ihrem Fall mit der Auswertung angefangen hat? Sperrwirkung durch Datenübersendung zum Zwecke der Auswertung?

Was tun Sie, wenn die Fahndung bei Ihnen klingelt? Geht dann noch eine Selbstanzeige? Hilft es, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt die Unterlagen bei der Bank schon angefordert haben? Wie verhalten Sie sich bei der Steuerfahndung? Kooperieren Sie oder schweigen Sie? Droht Haft? Können Sie dann noch den Anwalt Ihres Vertrauens anrufen? Können Sie in Haft genommen werden und kommen Sie erst frei, wenn Sie alles gestanden haben? Ist wegrennen eine gute Idee? Oder einfach die Tür wieder zuschlagen? Müssen Sie die Steuerfahndung reinlassen? Hilft es, wenn Sie einfach nicht auf machen? Wenn es klingelt einfach Licht aus und auf den Boden legen und hoffen, dass die wieder gehen? Was wenn dann die Katze am Vorhang vorbeischleicht und der sich bewegt und die Fahndung von außen ruft: Machen Sie auf, wir wissen, dass Sie drinnen sind. Hier ist die Steuerfahndung! Wir haben Sie am Vorhang gesehen! Wenn Sie nicht sofort aufmachen, holen wir die Polizei und den Schlüsseldienst…!

Sie haben solche oder ähnliche Fragen?

Dann rufen Sie an: 0611-890910 Jetzt gleich! Der Vollprofi im Steuerrecht und Steuerstrafrecht: Dr. jur. Jörg Burkhard, Fachanwalt für Steuerrecht und Strafrecht, www.drburkhard.de oder www.streitiges-steuerrecht-burkhard-steuerstrafrecht.de