Bücher

Burkhard: Der Strafbefehl im Steuerstrafrecht, Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 1997, 272 Seiten

Burkhard_Strafbefehl
Die Arbeit untersucht die Besonderheiten im Strafbefehlsverfahren, wenn der Gegenstand des Vorwurf eine Steuerstraftat ist. Beginnend mit den historischen Grundlagen legt die Arbeit die Voraussetzungen des Strafbefehlsverfahrens, den Inhalt des Strafbefehls, die Besonderheiten bei der Steuerhinterziehung, die Bindungswirkung bei Absprachen, Rechtsbehelfsmöglichkeiten und die Rechtskraft des Strafbefehls dar. Praktische Hinweise und Erfahrungen aus Verteidigersicht lässt der Autor aus seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt einfließen.

Sie können dieses Buch unter ISBN 3-631-30905-8 bestellen. 78 €. Gebunden.

Das Buch ist leider derzeit ausverkauft. Über meine Kanzlei können Sie allerdings noch ein paar Restbestände erwerben.

trennlinie

Burkhard/Adler Betriebsprüfung und Steuerfahndungsprüfung

Burkhard/Adler: Betriebsprüfung und Steuerfahndung

Erschienen im Luchterhand Verlag. Es handelt sich um d e n Praktikerkommentar der §§ 193 208 AO. Das sind die maßgebenden Normen in der Abgabenordnung zur Betriebsprüfung und Steuerfahndungsprüfung. Sie können dieses Buch unter ISBN 3-472-04871-9 bestellen. 124 €. Gebunden.

Achtung: wegen der großen Nachfrage ist das Buch derzeit leider ausverkauft. Über meine Kanzlei können Sie allerdings noch ein paar Restbestände erwerben.

Burkhard/Adler: Fehlerquellen in der Betriebsprüfung

Beschrieben wird er Ablauf der Betriebsprüfung, Abwehr- und Angriffspositionen, Rechte und Pflichten. Ein Buch, das man bei einer harmonischen unproblematischen Betriebsprüfung kaum braucht. Kommt es aber zu Streitigkeiten, ist es unerlässlich, das Buch vorher gelesen zu haben, um die eigenen Rechte und Pflichten, aber auch die des Finanzamtes zu kennen. Voller wertvoller Praxistipps: ein wichtiger Ratgeber für schwierige und ggf. eskalierende Prüfungen.

Darf der Prüfer vom Telefon des Berichtsbetriebes einfach telefonieren oder eingehende Telefonate annehmen, Schränke in seinem Arbeitszimmer mit dort stehenden Unterlagen, die ihm nicht zur Prüfung vorgelegt sind, einfach ansehen und die Order durchsehen? Darf der Prüfer einfach selbst Kopien ziehen oder Ordner und Unterlagen ungefragt mit ins FA nehmen? Wie ist der Beginn der BP zu dokumentieren? Wie entdeckt man Aktenmanipulationen (etwa über den Prüfungsbeginn) und wie weist man sie nach? Das gibt’s doch alles gar nicht? Nun denn, da ist nichts erfunden – es ist eine Erfahrungsbericht aus der Praxis für die Praxis…

Und wem dann die Zeit in der Prüfung wegläuft, liest das Buch nicht erst, sondern konsultiert mich gleich …

Sie können dieses Buch unter ISBN 3-8240-0614-6 bestellen – oder unmittelbar in meiner Kanzlei. 504 Seiten. 98 €. Gebunden.

Burkhard in Römermann (Hrsg): Steuerberater Handbuch, neue Beratungsfelder


Dr. Burkhard kommentiert die Themen „Betriebsprüfung“ (S. 323-409) und Steuerfahndungsprüfung (S. 805-883). Ferner hat er das Thema „Jahresabschluss“ mit verfasst (S. 595-609). Insgesamt 1.282 Seiten. Gebunden.

Sie können dieses Buch unter ISBN 3-08-374504-4 bestellen. 79,80 €.